Datenschutz

Datenschutz

Kontakt

Der für die Datenbearbeitungen Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist: 

expertico.com

[email protected] 

Nur in den Fällen, in denen Ihr Vertragspartner expertico ltd ist, mag diese Gesellschaft der Verantwortliche sein für die Personendaten, die im Zusammenhang mit den entsprechenden Dienstleistungen bearbeitet werden (Kontaktdaten wie oben).

Unseren Datenschutzberater erreichen Sie über [email protected]

In den folgenden vier Abschnitten informieren wir Sie in allgemeiner Form über die von uns bearbeiteten Personendaten, die Zwecke und die Dauer der Bearbeitung, die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung und die eventuelle Weitergabe an Dritte.

Nachfolgend finden Sie, beginnend mit dem Abschnitt „Besuch unserer Website“, nähere Informationen zu den einzelnen Bearbeitungstätigkeiten.

 

Bearbeitete Personendaten

Wir verwenden Personendaten, die Sie uns zur Verfügung stellen, die wir über Sie sammeln oder die wir von Dritten erhalten haben. Die wichtigsten sind:

  • Kontakt- und Identifikationsdaten wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Kopie und Nummer des amtlichen Personalausweises/Reisepasses.
  • Persönliche Daten wie Alter, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Sprachpräferenzen, Daten über Verwandte.
  • Finanzdaten, wie z. B. Konto- und Zahlungsinformationen.
  • Vertragsdaten, wie z. B. Art des Vertrags, Inhalt des Vertrags, Art der erworbenen Produkte und/oder Dienstleistungen.
  • Telekommunikationsdaten wie Telefonnummern, IP-Adressen, Geräteidentifikationsnummern wie IMEI, IMSI, Mac-Adressen.
  • Interaktions- und Nutzungsdaten wie Korrespondenz, Kundensegment- und Zielgruppeninformationen, Geräteeinstellungen, Betriebssystem, Informationen aus der Rechtewahrnehmung.
  • Website-Informationen wie IP-Adresse, Cookie-Informationen, Browser-Einstellungen, Häufigkeit der Website-Besuche, bevorzugte Sprache.

 

Allgemeine Zwecke und Dauer der Bearbeitung

Wir bearbeiten Personendaten in erster Linie, um unsere (vor-)vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Wir sind auch auf die Bearbeitung von Personendaten für den Erwerb von Produkten und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Unterauftragnehmern angewiesen. Wenn Sie für einen Kunden oder Geschäftspartner arbeiten, können Ihre Personendaten natürlich auch in dieser Eigenschaft betroffen sein.

Darüber hinaus verwenden wir die von uns erhobenen Daten, um die Beziehung zu unseren Kunden und Interessenten zu pflegen, z.B. um unseren Newsletter zu erstellen, unsere Website weiterzuentwickeln und an neue Anforderungen anzupassen, und um Ihnen relevante Informationen und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen sowie für interne statistische Zwecke. 

Wir bearbeiten Personendaten so lange, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst für die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, z.B. für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrages) und darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. In diesem Zusammenhang ist es möglich, dass Personendaten für den Zeitraum aufbewahrt werden, in dem Ansprüche gegen unsen Blogeltend gemacht werden können und soweit wir sonst gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte geschäftliche Interessen dies erfordern (z.B. zu Beweis- und Dokumentationszwecken). Sobald Ihre Personendaten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, werden sie gelöscht oder anonymisiert.

 

Rechtsgrundlage der Bearbeitung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und auf der Grundlage dieser Einwilligung, sofern wir keine andere Rechtsgrundlage haben und eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, dies hat jedoch keine Auswirkungen auf eine bereits erfolgte Datenbearbeitung. Den Widerruf können Sie uns per E-Mail oder per Post an die oben genannte (E-Mail-)Adresse senden. Eine Einwilligung im Zusammenhang mit Cookies und anderen Tracking-Technologien können Sie selbständig widerrufen, indem Sie unseren Cookie-Einwilligungsbanner (erneut) öffnen und die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

 

Offenlegung gegenüber Dritten 

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit geben wir Daten auch an Dritte weiter, soweit dies zulässig ist und uns angemessen erscheint, entweder weil diese sie für uns bearbeiten oder weil sie sie für ihre eigenen Zwecke nutzen wollen. Dies betrifft insbesondere die folgenden Stellen (alle gemeinsamen Empfänger):

  • Unsere Dienstleister (auch externe, wie Banken, Versicherungen), einschliesslich Auftragsbearbeiter (wie IT-Provider);
  • Vertriebshändler, Lieferanten, Subunternehmer und andere Geschäftspartner;
  • Kunden;
  • In- und ausländische Behörden, Ämter oder Gerichte;
  • Die Medien;
  • Die Öffentlichkeit, einschliesslich der Besucher von Websites und sozialen Medien;
  • Konkurrenten, Branchenverbände, Vereinigungen, Organisationen und andere Einrichtungen;
  • Andere Parteien in potenziellen oder tatsächlichen Gerichtsverfahren;

Diese Empfänger sind teilweise im Inland, können aber überall auf der Welt sein. Sie sollten damit rechnen, dass Ihre Daten in alle Länder übermittelt werden, in denen die von uns eingesetzten Dienstleister ansässig sind. Wenn wir Daten in ein Land übermitteln, in dem kein angemessener gesetzlicher Datenschutz besteht, werden wir durch entsprechende Verträge oder sogenannte Binding Corporate Rules ein angemessenes. gesetzlich vorgesehenes Schutzniveau sicherstellen oder uns auf die gesetzlichen Ausnahmen der Einwilligung, der Vertragserfüllung, der Begründung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, der überwiegenden öffentlichen Interessen, der veröffentlichten Personendaten oder weil es zum Schutz der Integrität der betroffenen Personen erforderlich ist, berufen. Eine Kopie der vorgenannten vertraglichen Garantien können Sie jederzeit bei der oben genannten Kontaktperson erhalten. 

 

Besondere Zwecke der Bearbeitung

Wir verwenden die erhobenen Daten in erster Linie zum Abschluss und zur Abwicklung von Verträgen mit unseren Kunden und Geschäftspartnern, insbesondere im Zusammenhang mit unseren Online-Marketing-Dienstleistungen an unsere Kunden und dem Bezug von Produkten und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Subunternehmern, sowie zur Erfüllung unserer in- und ausländischen rechtlichen Verpflichtungen. Sie können von unserer Datenbeabeitung in Ihrer Eigenschaft als Mitarbeiter eines solchen Kunden oder Geschäftspartners betroffen sein.

Darüber hinaus können wir Ihre Personendaten und die Personendaten Dritter im Einklang mit dem geltenden Recht und gegebenenfalls für die folgenden Zwecke bearbeiten, die in unserem (oder gegebenenfalls im Interesse Dritter) liegen, wie z. B:

  • Bereitstellung und Entwicklung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites, Apps und anderer Plattformen, auf denen wir tätig sind;
  • Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung ihrer Anfragen (z. B. Bewerbungen, Medienanfragen);
  • Überprüfung und Optimierung der Verfahren zur Bedarfsermittlung für die direkte Kundenansprache sowie zur Gewinnung von Personendaten aus öffentlich zugänglichen Quellen für die Kundenakquise;
  • Werbung und Marketing (einschliesslich der Organisation von Veranstaltungen), sofern Sie
    der Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck nicht widersprochen haben (wenn Sie zu unseren Kunden gehören und unsere Werbung erhalten, können Sie jederzeit widersprechen und wir setzen Sie auf eine schwarze Liste gegen weitere Werbesendungen);
  • Markt- und Meinungsforschung, Medienbeobachtung;
  • Geltendmachung von Rechtsansprüchen und Verteidigung in Rechtsstreitigkeiten und behördlichen Verfahren
  • Verhütung und Untersuchung von Straftaten und anderem Fehlverhalten (z. B. Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalyse zur Betrugsbekämpfung);
  • Gewährleistung unseres Betriebs, einschliesslich unserer IT, unserer Websites, Apps und anderer Anwendungen;
  • Videoüberwachung zum Schutz unseres Hausrechts und andere Massnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Räumlichkeiten und Einrichtungen sowie des Schutzes unserer Mitarbeiter und anderer Personen und Vermögenswerte, die sich in unserem Besitz befinden oder uns anvertraut wurden (wie z. B. Zugangskontrollen, Besucherprotokolle, Netzwerk- und Mailscanner, Telefonaufzeichnungen);
  • Massnahmen zur Unternehmensführung und zur Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Verpflichtungen sowie interner Regelungen von expertico.com

 

Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website besuchen und Seiten oder Inhalte ansehen, hinterlassen Sie Informationen über die Art Ihres Besuchs, wie z. B. Ihre Seitenauswahl (URL), das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, die IP-Adresse Ihres Computers, Informationen über Ihren Gerätetyp und Ihr Betriebssystem sowie Ihre Browser-ID (User-Agent-String). Darüber hinaus können folgende Daten gespeichert werden: Land, von dem aus auf unsere Website zugegriffen wird, Name Ihres Internetzugangsanbieters, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anfrage (bestimmte Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode und die übertragene Datenmenge.

Die Bearbeitung dieser Daten dient der korrekten Darstellung unserer Website und ihrer Inhalte und Angebote, der Sicherstellung des Datenverkehrs, der Optimierung unserer Website, unserer Inhalte und Angebote, der dauerhaften Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit unserer Website und unserer Systeme sowie der Aufklärung, Abwehr und Verfolgung von Cyberangriffen, Spam und sonstigen rechtswidrigen Handlungen im Zusammenhang mit unserer Website und unseren Systemen sowie der Durchsetzung diesbezüglicher Ansprüche.

Wir löschen Ihre Personendaten, sobald sie für die Erreichung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erhebung von Daten für die Bereitstellung unserer Website erfolgt die Löschung, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. 

Für das Hosting der Website können wir Dienstleistungen von Dritten in der Schweiz und im Ausland in Anspruch nehmen, die die oben genannten Bearbeitungen in unserem Auftrag durchführen. Zurzeit werden unsere Websites ausschliesslich von Schweizer Hosting-Anbietern und auf Servern in der Schweiz gehostet.

 

Kontakt

Unsere Website bietet Ihnen die Möglichkeit, über ein Kontaktformular und/oder per E-Mail mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben.

Einige unserer Formulare können mit HubSpot Forms erstellt worden sein, einem Dienst der HubSpot Inc. mit Sitz in den USA. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass bestimmte Daten in Ländern bearbeitet werden, die über kein angemessenes Datenschutzniveau verfügen, wie z. B. die USA. Um Ihre Daten zu schützen, haben wir einen Datenverarbeitungsvertrag mit HubSpot abgeschlossen. Darin verpflichtet sich HubSpot, ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, indem es sich auf die EU-Standardvertragsklauseln stützt. Weitere Informationen zur Datenbearbeitung durch HubSpot finden Sie in ihrer Datenschutzrichtlinie.

Ihre Personendaten werden gelöscht, sobald Ihre Anfrage bearbeitet wurde. Dies ist der Fall, wenn die Umstände darauf hindeuten, dass der betreffende Sachverhalt abschliessend geklärt ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Newsletter

Um unseren Newsletter zu abonnieren, ist es notwendig, eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben. Wir benötigen diese Information, um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden. Wenn wir Sie um weitere Informationen bitten, wie z. B. Ihren Vor- oder Nachnamen, ermöglichen Sie uns, Ihnen noch gezieltere Informationen zu senden.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt im sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Sie nach der Anmeldung und dem Anklicken der entsprechenden Checkbox (z.B. Abonnieren) eine E-Mail erhalten, in der Sie einen Link anklicken müssen, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht bestätigen, werden Sie unseren Newsletter nicht erhalten.

Unsere Newsletter können teilweise und im zulässigen Umfang Grafiken und/oder Weblinks enthalten, die Personendaten erfassen, ob, wann und wie oft ein einzelner Newsletter in einer E-Mail-Anwendung geöffnet wurde und welche Weblinks angeklickt wurden. Solche Grafiken und/oder Weblinks zeichnen die Nutzung von Newslettern auf, um die Qualität zu sichern und Verbesserungen des Newsletters zu ermöglichen. Sie können das Setzen solcher Grafiken und/oder Weblinks in Ihrer E-Mail-Anwendung blockieren.

Zu diesem Zweck und um Ihnen unseren Newsletter zuzustellen, nutzen wir HubSpot Inc. mit Sitz in den USA („HubSpot „). HubSpot ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und ausgewertet werden kann. Die zum Zwecke des Newsletter-Empfangs eingegebenen Daten werden an die Server von HubSpot übertragen und dort gespeichert. Nach Angaben von HubSpot können die Daten weltweit übertragen und bearbeitet werden, insbesondere in die USA und andere Länder, in denen HubSpot, seine Tochtergesellschaften oder seine Unterauftragsbearbeiter als Datenberarbeiter tätig sind.

Um Ihre Daten zu schützen, haben wir einen Datenverarbeitungsvertrag mit HubSpot abgeschlossen. Darin verpflichtet sich HubSpot, durch Anwendung der EU-Standardvertragsklauseln ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den Abmeldelink im Newsletter oder durch eine E-Mail an die oben genannte E-Mail-Adresse („Kontakt“).

Weitere Informationen zur Datenbearbeitung durch HubSpot finden Sie in ihrer Datenschutzrichtlinie.

  

Cookies

Einige unserer Websites verwenden sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden. Sie dienen dazu, unser Angebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen und Ihren Besuch auf unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen oder Viren enthalten. 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Diese werden automatisch gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schliessen. Andere Cookies bleiben über den jeweiligen Nutzungsvorgang hinaus auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen es uns oder unseren Partnerunternehmen (Third-Party-Cookies), Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Soweit wir Sie um Ihre Einwilligung in die Verwendung von Cookies bitten, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies können Sie selbstständig tun, indem Sie unser Cookie-Einverständnis-Banner (siehe roter Button unten rechts auf jeder unserer Webseiten) erneut öffnen und Ihre Einstellungen entsprechend anpassen.

Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Analysetools / Digitales Marketing

Wir verwenden moderne, fortschrittliche Analysemethoden und -werkzeuge, um die Gewohnheiten der Nutzer auf unserer Website zu verstehen. Diese Informationen helfen uns, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und relevante Dienste und Informationen anzubieten. Grundsätzlich verwenden wir nur anonymisierte Daten, die es uns nicht erlauben, den Nutzer zu identifizieren.

Im Folgenden beschreiben wir die Analysedienste und -technologien, die wir für diese Zwecke einsetzen. Ausserdem zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Dienste daran hindern können, Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren. Die Dienste, die wir auf unserer Website nutzen, können Cookies, Tags und Pixel verwenden. Was Cookies sind, haben wir oben bereits erklärt. Tags sind kleine Codeabschnitte, die in Websites und mobile Anwendungen eingebaut werden und einen Server benachrichtigen, wenn ein Nutzer eine bestimmte Aktion ausführt (z. B. auf eine Schaltfläche klickt). Pixel-Tags (auch bekannt als Web-Beacons) sind winzige Bilddateien, die in Websites oder E-Mails eingebettet sind und Rückschlüsse zulassen.

 

Google-Dienste

Auf unserer Website nutzen wir verschiedene Dienste der Google LLC mit Sitz in den USA oder, wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben, der Google Ireland Ltd mit Sitz in Irland („Google“). Verantwortlich für die Bearbeitung von Personendaten bei der Nutzung von „YouTube“ und „Google Maps“ ist immer Google LLC. Wir nutzen folgende Google-Dienste auf unseren Websites:

  • Google Tag Manager
  • Google Analytics 4
  • Google-Anzeigen
  • Google Marketing-Plattform
  • Google Maps
  • YouTube
  • reCAPTCHA

Weitere Informationen zu den einzelnen Diensten finden Sie weiter unten.

Google verwendet Technologien wie Cookies, Webspeicher im Browser und Zählpixel, die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die so erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website können an einen Server von Google in den USA oder anderen Ländern übertragen und dort gespeichert werden. Informationen zu den Standorten der Rechenzentren von Google finden Sie hier

Wir verwenden von Google bereitgestellte Tools, die laut Google Personendaten in Ländern bearbeiten können, in denen Google oder seine Subunterauftragsverarbeiter Einrichtungen unterhalten. Google verspricht in seiner „Zusatzvereinbarung zur Datenverarbeitung für Produkte, bei denen Google ein Datenverarbeiter ist“, ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, indem es sich auf die EU-Standardvertragsklauseln stützt.

Weitere Informationen über die Bearbeitung und die Datenschutzkontrollen von Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google bzw. in den Datenschutzeinstellungen.

 

Google Tag Manager

Unsere Website verwendet Google Tag Manager. Mit Google Tag Manager können Website-Tags effizient verwaltet werden. Website-Tags sind Platzhalter, die im Quellcode der jeweiligen Website gespeichert werden, um z.B. die Einbindung häufig genutzter Website-Elemente, wie z.B. Code für Webanalysedienste, zu erfassen. 

Der Google Tag Manager ist ein Hilfsdienst und bearbeitet selbst Personendaten nur zu technischen Zwecken (z. B. zur Behebung von Verbindungsfehlern) und sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits Daten sammeln können. Google Tag Manager hat keinen Zugriff auf diese Daten. Wenn eine Deaktivierung auf Domain- oder Cookie-Ebene vorgenommen wurde, bleibt sie für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags bestehen. 

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie im entsprechenden Hilfe-Center sowie den Google Tag Manager-Nutzungsbedingungen und Googles Datenschutzbestimmungen.

 

Google Analytics 4

Für die Analyse unserer Website und ihrer Besucher sowie für Marketing- und Werbezwecke verwenden wir den Webanalysedienst Google Analytics 4. 

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Dies ermöglicht es uns, das Nutzungsverhalten auf unserer Website auszuwerten und unser Angebot anhand der gewonnenen Statistiken/Berichte interessanter zu gestalten.

Wir verwenden Google Signals. Dadurch kann Google Analytics zusätzliche Informationen über Nutzer sammeln, die personalisierte Anzeigen aktiviert haben (Interessen und demografische Daten), und Anzeigen können diesen Nutzern in geräteübergreifenden Remarketing-Kampagnen zugestellt werden .

In Google Analytics 4 ist die Anonymisierung der IP-Adresse standardmässig aktiviert. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Schweiz oder der EU/EWR gekürzt wird, bevor sie übertragen wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach Angaben von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Beim Besuch unserer Website wird Ihr Nutzerverhalten in Form von Ereignissen (wie z.B. Seitenaufrufe, Interaktion mit der Website oder Ihr „Klickpfad“) sowie weitere Daten wie Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt), technische Informationen über Ihren Browser und die von Ihnen verwendeten Endgeräte oder die Referrer-URL, d.h. über welche Website/Werbemittel Sie auf unsere Website gekommen sind, erfasst. 

Die mit Hilfe von Google Analytics erhobenen Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. 

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren. Wenn Sie der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprechen möchten, können Sie die Einstellungen und Opt-out-Optionen nutzen, die von Google zur Verfügung gestellt werden.

Einen Überblick über die Datennutzung in Google Analytics und die von Google getroffenen Massnahmen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie im Google Analytics Hilfe-Center

Weitere Informationen über Google Analytics können Sie den Nutzungsbedingungen für Google Analytics und der Google-Datenschutzerklärung entnehmen.

 

Google-Anzeigen

Wir verwenden Google Ads, ein Online-Werbeprogramm von Google. Google Ads verwendet Cookies, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Ein Cookie wird gesetzt, wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Cookies dieser Art haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine persönlichen Daten und werden daher nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet. Wenn Sie bestimmte Seiten von uns besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so auf unsere Website weitergeleitet wurde.

Wir nutzen auch die Remarketing-Funktion von Google Ads. Diese ermöglicht es uns, den Besuchern unserer Website interessenbezogene Werbung auf anderen Websites innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzuzeigen, z. B. auf YouTube oder Google Ads. Dazu werden die Interaktionen unserer Website-Besucher analysiert (z.B. für welche Produkte Sie sich interessiert haben), so dass wir Ihnen gezielte Werbung auf anderen Websites zeigen können, auch nachdem Sie unsere Website verlassen haben. Um dies zu ermöglichen, setzt Google Cookies, wenn Sie bestimmte Google-Dienste oder Websites innerhalb des Google-Werbenetzwerks besuchen. Die Cookies werden zur eindeutigen Identifizierung des verwendeten Browsers verwendet und nicht zur Identifizierung einer Person. 

Sie haben die Möglichkeit, interessenbezogene Werbung durch Google abzulehnen. Hierfür müssen Sie die entsprechenden Einstellungen für personalisierte Werbung in allen von Ihnen verwendeten Browsern vornehmen. 

Weitere Informationen zur Datenbearbeitung im Zusammenhang mit Google Ads und Informationen darüber, wie Google Cookies in Anzeigen verwendet, finden Sie in Googles Datenschutzbestimmungen oder auf der Website von Google unter der Rubrik „Technologien“.

 

Google Marketing-Plattform

Das Online-Marketing-Tool Google Marketing Platform („GMP“) verwendet Cookies, um Anzeigen zu schalten, die für die Nutzer relevant sind, um Berichte über die Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu verhindern, dass ein Nutzer dieselben Anzeigen mehrmals sieht. Mithilfe einer Cookie-ID zeichnet Google auf, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden, und kann so verhindern, dass sie mehr als einmal angezeigt werden.

Darüber hinaus kann GMP Cookie-IDs verwenden, um sogenannte Conversions aufzuzeichnen, d. h. ob ein Nutzer eine GMP-Anzeige sieht und später die Website des Werbenden aufruft und dort einen Kauf tätigt. Nach Angaben von Google enthalten GMP-Cookies keine persönlichen Informationen.

Ihr Browser baut automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der durch die Nutzung dieses Dienstes erhobenen Daten durch Google. Nach Angaben von Google erhält Google durch die Einbindung von GMP die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseiten aufgerufen oder auf eine Anzeige von uns geklickt haben. Wenn Sie bei einem Google-Dienst registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Auch wenn Sie nicht bei Google registriert sind oder sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse erhält und speichert. Die Nutzung von GMP kann auch dazu führen, dass Personendaten an die Server von Google in den USA übertragen werden.

Weitere Informationen über GMP finden Sie auf der Website der Google Marketing-Plattform

 

Google Maps

Für die Integration interaktiver Karten auf unserer Website nutzen wir den Online-Kartendienst Google Maps. 

Beim Besuch einer Website, auf der Google Maps eingebettet ist, setzt Google Maps ein Cookie. Dieses Cookie wird in der Regel nicht durch Schliessen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, es sei denn, Sie löschen es vorher manuell.

Durch die Nutzung von Google Maps werden möglicherweise Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google kann diese Daten als Nutzungsprofile zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung seiner Dienste, der Werbung und der Marktforschung speichern. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vorher ausloggen. 

Wenn Sie mit dieser Bearbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, den Google Maps-Dienst zu deaktivieren. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Dies kann jedoch auch andere Funktionen unserer Website beeinträchtigen.

Weitere Informationen finden Sie in den Google Maps-Nutzungsbedingungen und Googles Datenschutzbestimmungen.

 

YouTube

Wir nutzen auf unserer Website die Dienste des Anbieters YouTube LLC mit Sitz in den USA („YouTube“), einer Tochtergesellschaft der Google LLC. („Google“). 

Wenn Sie die Wiedergabe eines YouTube-Videos auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Dadurch erfährt der YouTube-Server, welche unserer Websites Sie besucht haben. Diese Informationen (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden möglicherweise an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wir verwenden den sogenannten datenschutzfreundlichen Modus von YouTube. Dieser Modus stellt nach Angaben von YouTube sicher, dass YouTube keine Daten über Sie als Besucher unserer Website speichert, bevor Sie das Video ansehen oder abspielen. Die Übermittlung von Daten an YouTube-Partner ist durch den datenschutzfreundlichen Modus jedoch nicht unbedingt ausgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie unter den YouTube-Nutzungsbedingungen und Googles Datenschutzbestimmungen.

 

reCAPTCHA 

Die reCAPTCHA-Funktion wird verwendet, um zu unterscheiden, ob eine Eingabe (z.B. in ein Kontaktformular) von einem Menschen oder automatisch von einem Computerprogramm (sog. Bots) erfolgt. Damit wollen wir die Sicherheit unserer Websites gewährleisten und sie insbesondere vor automatisierten Eingaben (bzw. Angriffen) und vor Spam schützen. Die Bearbeitung beruht somit auf unseren berechtigten Interessen.

Zu diesem Zweck analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Website-Besuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analysen laufen vollständig im Hintergrund ab und beginnen automatisch, sobald Sie unsere Webseiten besuchen. Um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden, analysiert Google verschiedene Informationen, wie z.B. die IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Verweildauer auf der Website, den verwendeten Browser und das Betriebssystem oder die Mausbewegungen des Website-Besuchers. 

Weitere Informationen über die Verwendung der von Google erfassten Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

 

Meta Pixel, benutzerdefinierte Zielgruppen und Facebook-Konversionen

Unsere Website nutzt Meta Pixel, wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder in der Schweiz haben, einen Dienst, der von Meta Platforms Ireland Ltd. mit Sitz in Irland angeboten wird. Die Muttergesellschaft ist Meta Platforms Inc. mit Sitz in den USA („Meta“). Instagram ist ebenfalls ein Dienst von Meta.

Mit Hilfe des Meta-Pixels ist es Meta möglich, die Besucher unserer Online-Angebote als Zielgruppe für die Schaltung von Anzeigen (sog. „Facebook Ads“ oder „Instagram Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend nutzen wir das Meta-Pixel, um die von uns geschalteten Facebook- und Instagram-Ads nur denjenigen Facebook- oder Instagram-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unseren Online-Angeboten gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten ermittelt werden) aufweisen, die wir an Meta übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Meta-Pixels wollen wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook- und Instagram-Anzeigen dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Meta-Pixels können wir auch die Wirksamkeit der Facebook- und Instagram-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachverfolgen, indem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook- oder Instagram-Anzeige auf unsere Website weitergeleitet werden (sog. „Conversions“). 

Darüber hinaus nutzen wir bei der Verwendung des Meta-Pixels die Zusatzfunktion „Automatic Advanced Matching“. Hierbei werden Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten oder Postleitzahlen als Zusatzinformationen verschlüsselt an Meta übermittelt, sofern Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben. Dies ermöglicht es uns, die Anzahl der zugeordneten „Conversions“ zu erhöhen und unsere „Custom Audiences“ zu erweitern. Weitere Informationen zum „automatischen erweiterten Abgleich“ finden Sie im entsprechenden Hilfe-Center von Meta.

Wir verwenden auch das Verfahren „Custom Audiences from File“. Damit können wir verschiedene Kundeninformationen wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Vor- und Nachnamen in verschlüsselter Form zu Meta hochladen. Anhand dieser Informationen kann Meta feststellen, ob jemand auf Facebook oder Instagram zu unserer Werbezielgruppe hinzugefügt werden sollte. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Anzeigen nur Nutzern angezeigt werden, die ein Interesse an unseren Informationen und Dienstleistungen haben. Weitere Informationen zu Customer File-Custom Audiences finden Sie im entsprechenden Hilfe-Center von Meta

Die Datenbearbeitung durch Facebook erfolgt im Rahmen der Datenschutzrichtlinie von Meta. Allgemeine Informationen zur Schaltung von Facebook und Instagram Ads finden Sie in dieser Richtlinie. 

Durch den Einsatz von Cookies kann Meta Sie anschliessend im Mitgliederbereich von Facebook oder Instagram wiedererkennen und die Effizienz von Werbeanzeigen optimieren, indem z.B. zielgruppenspezifische Werbung angeboten wird. Voraussetzung dafür ist, dass Sie ein Facebook- und/oder Instagram-Konto haben und im Mitgliederbereich von Facebook oder Instagram eingeloggt sind. Wenn Sie kein Mitglied von Facebook oder Instagram sind, sind Sie von dieser Datenbearbeitung nicht betroffen.

Allgemeine Informationen über die Verwendung von Daten durch Meta, Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter Metas Datenschutzrichtlinie. Spezifische Informationen und Details über den Meta Pixel und seine Funktionsweise finden Sie in Metas Hilfe-Center. Wenn Sie der Erfassung durch den Meta Pixel und der Nutzung Ihrer Daten für die Schaltung von Facebook oder Instagram Ads generell widersprechen möchten, können Sie dies in den Werbeeinstellungen von Facebook oder in den Privatsphäre-Einstellungen von Instagram. Dazu müssen Sie bei Facebook oder Instagram eingeloggt sein.

Wenn Sie kein Facebook- oder Instagram-Konto haben, können Sie die Verwendung von Cookies für Reichweitenmessung und Werbezwecke auch über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative und zusätzlich auf der US-amerikanischen Website YourAdChoices oder der europäischen Website Ihre Online-Entscheidungen deaktivieren.

Sie können Ihre Einwilligung in die Datenbearbeitung durch Meta Pixel und die Nutzung Ihrer Daten zur Schaltung von Facebook- und Instagram-Ads für unsere Website jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

 

LinkedIn Marketing-Lösungen

Auf unseren Webseiten verwenden wir LinkedIn Marketing Solutions („LMS“), einen Dienst der LinkedIn Corporation mit Sitz in den USA, oder, wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder in der Schweiz haben, LinkedIn Ireland Unlimited Company mit Sitz in Irland („LinkedIn“).

Die LMS speichert und bearbeitet Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unseren Websites. Hierzu verwendet die LMS unter anderem Cookies, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf dem jeweils von Ihnen genutzten Endgerät gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseiten ermöglichen. 

Wir nutzen LMS zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unserer Webseiten zu analysieren, einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzererlebnis kontinuierlich zu verbessern und um relevante und interessante Werbung für Sie zu schalten. Insbesondere verwenden wir das LinkedIn Insight-Tag, das es uns ermöglicht, Konversionen zu verfolgen, unsere Website-Besucher erneut anzusprechen und zusätzliche Informationen über die LinkedIn-Mitglieder zu erhalten, die unsere Anzeigen betrachten.

Wenn Sie im Mitgliederbereich von LinkedIn eingeloggt sind, kann LinkedIn die Nutzung unseres Onlineangebotes Ihrem Profil zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten bei LinkedIn ausloggen. 

Weitere Informationen zu Art, Zweck und Umfang der Datenbearbeitung finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn sowie der Cookie-Richtlinie und im Datenschutz-Management-Portal. Ausserdem können Sie der personalisierten Werbung (LinkedIn) widersprechen, indem Sie ein Opt-out-Cookie installieren, unabhängig davon, ob Sie Mitglied bei LinkedIn sind oder nicht.

 

Optimizely

Wir nutzen auf unserer Website Optimizely, einen Dienst der Optimizely Inc. mit Sitz in den USA, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Optimizely ist ein Analysetool, das Ihre Nutzung unserer Website analysiert und es uns ermöglicht, unsere Inhalte auf bestimmte Zielgruppen zuzuschneiden und A/B-Tests oder multivariate Analysen durchzuführen. Es verwendet Cookies, um Nutzer anhand ihrer anonymen Merkmale zu erkennen und ihnen verschiedene Aktionen und Besuche zuzuordnen. Informationen über Seitenbesuche und Benutzeraktionen (z. B. Dauer, Reihenfolge und URL der Besuche und Seitenbesuche, die vom Benutzer zuvor besuchte Seite, Informationen über den Computer des Benutzers, das Betriebssystem, den Browser, die Einstellungen, die IP-Adresse und den ungefähren Standort) werden ebenfalls an die Server des Anbieters übermittelt. Es werden jedoch keine Personendaten an Optimizely übermittelt; IP-Adressen, die zur Lokalisierung eines Rechners dienen, werden im Vorfeld „maskiert“ (bestimmte Zeichen werden entfernt). Daten werden in der Regel nur erhoben, wenn a) das Snippet auf der URL installiert ist und b) ein Test aktiv ist. Optimizely bietet weitere Informationen in seiner Datenschutz-Dokumentation. Optimizely bietet eine Methode zur Verhinderung der Nutzung dieser Funktionen auf unserer Website.

 

Twitter-Werbung

Unsere Website benutzt Twitter Analytics, einen Webanalysedienst der Twitter Inc. mit Sitz in den USA oder, wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder in der Schweiz haben, der Twitter International Company mit Sitz in Irland („Twitter“). 

Twitter verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website können an einen Server von Twitter in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Twitter verwendet diese Informationen, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Aus den bearbeiteten Daten können pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Die bei der Nutzung von Twitter Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Twitter zusammengeführt. 

Wir setzen Twitter Analytics zu Marketing- und Optimierungszwecken ein, insbesondere um die Nutzung unserer Website zu analysieren und um einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzererlebnis kontinuierlich zu verbessern. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer noch interessanter gestalten.  

Die von Twitter bereitgestellten Werbedienste verwenden Cookies, Mobilgeräte-IDs oder Hash-Werte (unwiderruflich verschlüsselte Zahlenwerte) für E-Mail-Adressen, um Besucher unserer Website auf seinen Diensten zu erkennen und ihnen auf ihre Interessen und Vorlieben zugeschnittene Werbung zu bieten. 

Sie können die Installation der Cookies verhindern, indem Sie die vorhandenen Cookies löschen und die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website nutzen können. Sie können die Erfassung der oben genannten Daten durch Twitter auch verhindern, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Twitter-Konto ändern. 

Um Ihre Daten zu schützen, haben wir einen Datenverarbeitungsvertrag mit Twitter abgeschlossen. Darin verpflichtet sich Twitter, durch Anwendung der EU-Standardvertragsklauseln ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

Weitere Informationen zur Datenbearbeitung und zum Datenschutz bei Twitter finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

 

HubSpot-Analytics

Ferner nutzen wir auf unserer Website HubSpot Analytics, einen Analysedienst der HubSpot Inc. mit Sitz in den USA („HubSpot“). Wir nutzen HubSpot insbesondere für statistische Auswertungen unserer Website. Diese können z.B. die Anzahl der Aufrufe unseres Online-Angebots, besuchte Unterseiten und die Verweildauer der Website-Besucher umfassen. 

Für die Auswertung und zur Wiedererkennung von Website-Besuchern verwendet HubSpot Cookies und andere Browser-Technologien. Die so gesammelten Informationen werden unter anderem dazu verwendet, um Reports über die Aktivitäten auf unserer Website zusammenzustellen.

Im Rahmen dieser Bearbeitung können Daten in die USA übermittelt werden. Um Ihre Daten zu schützen, haben wir ein Datenverarbeitungsvertrag mit HubSpot abgeschlossen. Darin verpflichtet sich HubSpot, ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, indem es sich auf die EU-Standardvertragsklauseln stützt. Weitere Informationen zur Datenbearbeitung durch HubSpot finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Hubspot.

 

Soziale Medien

Auf unseren Websites haben wir Links zu unserer Präsenz in den sozialen Medien auf Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter und YouTube eingerichtet.

Wenn Sie auf die entsprechenden Icons der sozialen Netzwerke klicken, werden Sie automatisch zu unserem Profil bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk weitergeleitet. Um dort die Funktionen des jeweiligen Netzwerks nutzen zu können, müssen Sie sich teilweise in Ihr Benutzerkonto bei dem jeweiligen Netzwerk einloggen.

Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social-Media-Profile öffnen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseiten besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto bei dem betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, kann der Inhalt unserer Website mit Ihrem Profil bei dem Netzwerk verknüpft werden, d.h. das Netzwerk kann Ihren Besuch auf unseren Websites direkt mit Ihrem Benutzerkonto verknüpfen. Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie die entsprechenden Links anklicken. In jedem Fall findet eine Verknüpfung statt, wenn Sie sich nach dem Anklicken des Links bei dem jeweiligen Netz anmelden.

Wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Schweiz oder im EWR haben, befindet sich der Sitz des Anbieters des sozialen Netzwerks in Irland, ansonsten in den USA. Die Bearbeitung von Personendaten bei der Nutzung von „YouTube“ findet immer in den USA statt. Nähere Informationen zur Datenbearbeitung durch den Anbieter der Social-Media-Plattform finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters:

  • Facebook

 

Meta Platforms Inc. (USA)/Meta Platforms Ireland Ltd. (Irland):

Datenschutzbestimmungen

  • Instagram

 

Meta Platforms Inc. (USA)/Meta Platforms Ireland Ltd. (Irland):

Datenschutzbestimmungen

  • LinkedIn

 

LinkedIn Corporation (USA)/LinkedIn Ireland Unlimited Company (Irland):

Datenschutzbestimmungen

  • Twitter

 

Twitter Inc. (USA)/Twitter International Company (Irland):

Datenschutzbestimmungen

  • YouTube

 

YouTube LLC (USA): 

Datenschutzbestimmungen

 

Plugins für soziale Medien

Wir verwenden auf unseren Websites Social-Media-Plugins von verschiedenen sozialen Netzwerken. Bei diesen Social-Media-Plugins kann es sich z.B. um Funktionalitäten handeln, wie das Teilen von Inhalten der Webseiten in sozialen Netzwerken. Sie erkennen die Social-Media-Plugins an den Logos der jeweiligen sozialen Netzwerke.

Wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken des zugehörigen Buttons aktivieren, wird eine direkte Verbindung mit dem Server des Anbieters hergestellt. Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseiten besucht haben. Sind Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z.B. Facebook) eingeloggt, kann der jeweilige Anbieter den Besuch unserer Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie sich vor dem Klick auf das Plugin ausloggen. Eine Zuordnung erfolgt in jedem Fall, wenn Sie sich nach dem Anklicken des Plugins bei dem jeweiligen Netzwerk anmelden.

Wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Schweiz oder im EWR haben, ist der Anbieter der Plugins in Irland ansässig, ansonsten in den USA. Wir haben Plugins der folgenden sozialen Netzwerke in unsere Webseiten integriert:

  • Facebook

 

Meta Platforms Inc. (USA)/Meta Platforms Ireland Ltd. (Irland):

Datenschutzbestimmungen

  • LinkedIn

 

LinkedIn Corporation (USA)/LinkedIn Ireland Unlimited Company (Irland):

Datenschutzbestimmungen

  • Twitter

 

Twitter Inc. (USA)/Twitter International Company (Irland):

Datenschutzbestimmungen

 

Datensicherheit

Um Ihre Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch zu schützen, treffen wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen wie z.B. Unterweisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugriffskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übertragungen, Pseudonymisierung und Kontrollen.

 

Inhalt und Links zu anderen Websites

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von uns betrieben werden und für die diese Datenschutzerklärung nicht gilt. Nach dem Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Bearbeitung der an Dritte übermittelten Daten (z.B. IP-Adresse oder URL), da sich das Verhalten Dritter naturgemäss unserer Kontrolle entzieht. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. 

Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle und Überprüfung der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Ihre Rechte

Grundsätzlich stehen Ihnen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch gegen die Bearbeitung und Widerruf der Einwilligung in Bezug auf Ihre Personendaten zu.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir uns vorbehalten, die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, z.B. wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung bestimmter Daten verpflichtet sind, ein überwiegendes Interesse daran haben (soweit wir uns darauf berufen können) oder sie zur Geltendmachung von Ansprüchen benötigen.

Bitte beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte vertraglichen Vereinbarungen widersprechen und Folgen wie die vorzeitige Beendigung des Vertrages oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie vorab informieren, sofern dies nicht bereits vertraglich geregelt ist. 

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Bearbeitung Ihrer Personendaten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder dass Ihre Datenschutzrechte auf andere Weise verletzt wurden, können Sie sich auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In der Schweiz ist dies der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Die Ausübung Ihrer datenschutzrechtlichen Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z. B. durch Vorlage einer Ausweiskopie, wenn Ihre Identität anderweitig nicht klar ist oder nicht überprüft werden kann). Wenn Sie Fragen zur Datenbearbeitung haben oder ein Ihnen zustehendes Recht ausüben möchten, können Sie sich per E-Mail an die am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebene Adresse wenden.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung 

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. Alle Änderungen und Ergänzungen liegen im alleinigen Ermessen der Firma

 

Datenschutz